In diesem Jahr 2020-2021, nehmen wir unsere Aktivitäten wieder auf. Ein Seminarabend, ein Forschungsseminar, sowie eine Reihe über das Ende der Analyse, sind vom September 2020 bis Mai 2021 eingeplant. Details sind auf der Seite "Aktivitäten" einzusehen. 

Solidarität in der Coronakrise

Die Lacansche Orientierung Berlin ist in der Corona-Krise präsent

Psychoanalytiker der LOB bieten ehrenamtlich Telefongespräche an

 

 

Solidarity in the corona crisis

The Lacanian Orientation Berlin is present in this crisis

LOB Psychoanalysts offer free telephone consultations

Write an email to: lacanianorientationberlin@gmail.com

Give your name, telephone number and preferred language: English, German, French, Spanish, Italian, Greek

An Analyst will call you back

Schreiben Sie uns eine Email an die folgende Adresse: 

lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, und die gewünschte Sprache an: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Griechisch

Ein geeigneter Analytiker wird Sie anrufen.

 

 

Solidarité psychanalytique dans la crise du coronavirus

L'orientation lacanienne à Berlin présente dans la crise 

les psychanalystes de l'orientation lacanienne vous proposent leur écoute 

les consultations ne sont pas payantes.

Envoyez-nous un mail à l'adresse suivante: 

lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Mentionnez votre nom, votre numéro de téléphone, et votre langue: allemand, français, anglais, italien, espagnol, grec.

Un psychanalyste vous rappellera.

 

 

Solidarietà nella crisi Coronavirus

"Lacan Orientation Berlin" è presente nella crisi Coronavirus

Gli psicoanalisti di LOB offrono volontariamente un servizio di ascolto telefonico.

Inviateci una e-mail al seguente indirizzo: lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Inserite il vostro nome, il vostro numero di telefono e la lingua che desiderate utilizzare: tedesco, inglese, francese, italiano, spagnolo, greco.

Un analista competente vi richiamerà.

 

 

Solidaridad en la Corona-crisis

La Orientación Lacaniana de Berlín (LOB)  presente en la Corona-crisis

Voluntariado de psicoanalistas de la L.O.B.  ofrece apoyo telefónico.

Escríbanos un correo electrónico a la siguiente dirección: 

lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Díganos su nombre, nro. telefónico y el idioma preferido: alemán, inglés, francés, italiano, castellano, griego.

Un analista apropiado se comunicará con Ud.

 

Ο λακανικός προσανατολισμός του Βερολίνου δίνει το παρόν στην αντιμετώπιση της κρίσης του κορονωαϊού.

Ψυχαναλυτές της LOB προσφέρουν τηλεφωνικές συνομιλίες εθελοντικά.

Γράψτε μας ένα μύνημα στην παρακάτω διεύθυνση:lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Δώστε το όνομα, το τηλέφωνο σας και την γλώσσα που θέλετε να επικοινωνήσετε : γερμανικά, γαλλικά, αγγλικά, ιταλικά, ισπανικά και ελληνικά.

Ένας αρμόδιος αναλυτής θα σας καλέσει άμεσα.

Zusammen durch die CORONA-KRISE


Texte von Psychoanalytikern aus aller Welt

Z ero

A bjection

D emocratic

I nternational 

G roup

Unter "Movida Zadig" stehen Initiativen von Psychoanalytikern der Lacanianischen Orientierung, die in verschiedenen Foren den Diskurs mit anderen Disziplinen suchen, um mögliche Antworten auf die Gefährdung der Demokratie in unserer globalen Welt zu finden - ...denn ohne Demokratie kann die Psychoanalyse nicht existieren.

"...Die Frage zu stellen, wie man mit der europäischen Verlegenheit „umgeht“ hat den Vorteil, Europa hier nicht nur als ein Ideal zu betrachten. ..."

Aktivitäten der LOB

Seminarabend der LOB
Lacans 'Seminar XX, Encore'
Forschungsseminar der LOB
Lacans 'Wissenschaft und Wahrheit', Schriften II
'Das Ende der Analyse'
eine Reihe von Veranstaltungen

Kartelle

Ein Kartell ist eine Arbeitsgruppe, die aus 4 Mitgliedern, plus Einem besteht. Eine kleine Gruppe also, die jedem Teilnehmer gestattet, das Werk von Jacques Lacan von seinen eigenen Fragen ausgehend, zu bearbeiten. Einzige Voraussetzung ist ein Interesse Lacan zu lesen und sich auszutauschen.

 

Die Personen die sich zu dieser Art des Studierens zusammen gefunden haben wählen einen Text oder ein Thema. Man trifft sich ungefähr einmal im Monat, oder auch öfter, um die individuelle Arbeit voranzubringen und mit den Anderen zu diskutieren. Der Plus Eine arbeitet genauso mit, übernimmt aber darüber hinaus die Rolle der Orientierung der Arbeit, falls erforderlich.

Die Dauer dieses Zusammenarbeitens ist variabel und hängt von dem Begehren der Beteiligten ab, sollte aber nach ungefähr zwei Jahren seinen Abschluss finden. Danach kann man sich neu gruppieren um einen anderen Text oder ein anderes Thema zu bearbeiten.

 

Wer mehr darüber erfahren möchte, oder auf der Suche nach einem Kartell ist, kann sich gerne per Email mit uns in Verbindung setzen: lacanscheorientierungberlin@gmail.com

Hier erfährt man mehr über Kartelle: